Kunst auf Bauzaun

Workshopwochenende für die teilnehmenden Künstler 19.06. – 20.06.
Kunstausstellung bei allen Veranstaltungen 09.07. – 01.08.
„Verspendung“ mit Ausklang So. 01.08. 19:00 Uhr

© Lena Nea Hofmann

Der Workshop

Ausgewählte KünstlerInnen gestalten in ihrem jeweiligen Genre an einem „Workshop- Wochenende“ die Fläche des auf dem Theratergelände benötigten Bauzaunes zu den Themen „Liebe, Sommer, Nacht und Traum“. Bewerben konnten sich nicht nur regionale Kunstschaffende, auch internationale TeilnehmerInnen haben die Chance ergriffen und ihre Unterlagen eingesendet. Das Ziel ist, bekannten sowie unbekannten KünstlerInnen Raum für ihre Werke zu geben. Die Streetart-Szene leidet immer noch unter dem Negativ- Image des „Ghetto-Vandalismus“, während die Indoor-Künstler mit der Absage sämtlicher Ausstellungen und Schließung der Galerien im Lockdown zu kämpfen hatten.

Die Künstler

 „Kunst auf Bauzaun“ soll die facettenreichen Blüten zeigen, die sich entwickeln können, wenn man die KünstlerInnen einfach nur malen bzw. sprayen lässt. Die Bilder, die am „Workshop- Wochenende“ unter freiem Himmel hervorgebracht werden, tragen auch etwas von der positiven Gruppendynamik in sich, die entsteht, wenn erfahrene Profi -KünstlerInnen über ambitionierte Laien bis hin zu Nachwuchstalenten gemeinsam etwas erschaffen und voneinander lernen. 

Die Ausstellung

Die entstandenen Werke sind bei jeder Kultursommer-Veranstaltung von 09. Juli bis 01. August 2021 ausgestellt und können bei der „Verspendung mit Ausklang“ am Sonntag, 01. August 2021 ab 19:00 Uhr erworben werden. Ein eloquentes & spritziges Moderatoren-Duo, ein souveräner DJ mit inspirierendem Sommerabend-Sound und eisgekühlte Drinks sorgen sicherlich dafür, dass sich bei den Gästen der sogenannte „Prosecco-Effekt“ einstellt und die Spenderlaune in ungeahnte Höhen steigt. 😉 Der Gesamterlös dieser „Nicht-Auktion“ wird dann 50/50 an die teilnehmenden Künstler und das Bauhoftheater Braunau gespendet.