Braunauer Kultursommer

09.Juli bis 07.August 2021

SCHLOSS RANSHOFEN | Konventgarten

Der grenzübergreifend arbeitende Verein „bauhoftheater braunau“ wollte eigentlich schon im Sommer 2020 das neue Format, den „Braunauer Kultursommer“, erstmals über die Bühne gehen lassen – doch durch Corona mussten wir das Programm abändern und verkleinern. Mit dem „Kleinen Braunauer Kultursommer“ wurde dann trotz Corona ein  vielfältiges Kulturprogramm mit Theater, Literatur und Kabarett sicher dargeboten und in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing Braunau.Simbach.Inn ein breites Spektrum an Straßenkunst (im PopUp-Format) ehrenamtlich für die beiden Schwesterstädte Braunau und Simbach organisiert. Im „Braunauer Kultursommer“ werden der „Braunauer Theatersommer“ des bauhoftheaters und der „Braunauer Musiksommer“ des Vereines HOFERIE in einer Kooperation zusammengeführt.

Das Herzstück bildet dabei eine große Theaterproduktion und hochkarätige Musikkonzerte. In Kombination mit einem anspruchsvollen und variablen Rahmenprogramm soll damit ein neues Open Air Festivalformat für die Region und darüber hinaus etabliert werden.

Die Botschaft des bauhoftheaters für 2021 und das zentrale Thema für den „Braunauer Kultursommer 2021“ ist LIEBE!
Damit wollen wir Zuversicht verbreiten und den Fokus auf das Wesentliche legen. Denn Liebe, Toleranz und Solidarität sind sehr wichtige Elemente, um in Krisenzeiten als Gesellschaft positiv zu bestehen. So sind wir auch seit Ende 2020 hoffnungsvoll am Arbeiten und Planen für das von 9. Juli bis 7. August 2021 angesetzte Festival.

Im Mittelpunkt stehen heuer die Theaterproduktion „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare und das phantastische Line-up der Musikkonzerte.
So stehen, Dank der Kooperation mit dem Verein HOFERIE, internationale Künstler/Bands wie „DelaDap“, Manuel Randi und „Max the Sax“ auf der Kultursommerbühne. Mit der  Familientheaterproduktion „Das Gespenst von Canterville“ gibt es seit längerer Zeit auch wieder eine bauhoftheater Eigenproduktion für Kinder und Familien. Die Kunstaktion „Kunst auf BauZaun“ ist ein Novum im Programm. Durch die Einbeziehung der Bildenden Kunst wird der Kultursommer damit um eine Attraktion reicher und das kulturelle Angebot für das Programm noch vielfältiger.

Mit dem Konventgarten im Schloss Ranshofen verfügen wir auch 2021 über einen wunderbaren und großzügigen Veranstaltungsort, der nicht nur ein ganz besonderes Freiluft-Ambiente bietet, sondern auch über die passende Infrastruktur verfügt.
So wie 2020 kämpfen wir auch heuer wieder mit der Planungsunsicherheit und Flexibiltät ist gefragt. Doch wir haben große Hoffnung, dass sich, ähnlich wie 2020, ab Mai die Corona-Lage verbessern wird. Daher steht das bauhoftheater braunau mit viel Motivation und Inspiration in den Startlöchern, um das geplante Programm auch durchzuführen. Die Erfahrungen des letzten Jahres bezüglich der Umsetzung von Sicherheits- und Hygienekonzepten kommen uns dabei sehr zugute.

VERANSTALTUNGSPLAN FÜR DEN KULTURSOMMER 2021

Datum

Veranstaltung

SA. 19.06.- SO. 20.06.

KUNST AUF BAUZAUN: WORKSHOP FÜR KÜNSTLER

FR. 09.07. - SO. 01.08.

KUNST AUF BAUZAUN: KUNSTAUSSTELLUNG

FR. 09.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM PREMIERE

SA. 10.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM ERSATZTERMIN

MI. 14.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

DO. 15.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

FR. 16.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

SA. 17.07. 11:00 UHR

FAMILIENTHEATER: GESPENST V. CANTERVILLE PREMIERE

SA. 17.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

SO. 18.07. 11:00 UHR

FAMILIENTHEATER: GESPENST V. CANTERVILLE

SO. 18.07. 17:00 UHR

FAMILIENTHEATER: GESPENST V. CANTERVILLE

MI. 21. 07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

DO. 22.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

FR. 23.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

SA. 24.07. 20:00 UHR

MUSIKSOMMER: KONZERT „DELADAP“

SO. 25.07. 11:00 UHR

FAMILIENTHEATER: GESPENST V. CANTERVILLE

SO. 25.07. 17:00 UHR

FAMILIENTHEATER: GESPENST V. CANTERVILLE

MI. 28.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

DO. 29.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

FR. 30.07. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

SA. 31.07. 20:00 UHR

MUSIKSOMMER: KONZERT „MANUEL RANDI“

SO. 01.08. 11:00 UHR

FAMILIENTHEATER: GESPENST V. CANTERVILLE

SO. 01.08. 19:00 UHR

KUNST AUF BAUZAUN: „VERSPENDUNG“ MIT AUSKLANG

MI. 04.08. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

DO.05.08. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

FR. 06.08. 20:00 UHR

THEATER: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

SA. 07.08. 20:00 UHR

MUSIKSOMMER: KONZERT „MAX THE SAX + FULL BAND

Die Spielstätte des Kultursommers 2021

Der Konventgarten im Schloss Ranshofen

Das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift Ranshofen (gegründet 1125) liegt rund vier Kilometer von Braunau entfernt. 1810 wurde das Kloster aufgelöst und das Klostergebäude zum Schloss profaniert. Für die Oberösterreichische Landesausstellung 2012 wurde das Schloss dann vollkommen renoviert und präsentiert sich seither in neuem Glanz. Seit 2014 können der ehemalige Bibliothekstrakt und der angrenzende Konventgarten für Veranstaltungen angemietet werden.

Mit dem Konventgarten im Schloss Ranshofen verfügen wir auch 2021 über einen wunderbaren und großzügigen Veranstaltungsort, der nicht nur ein ganz besonderes Freiluft-Ambiente bietet, sondern auch über die passende Infrastruktur verfügt. Mit einer nutzbaren Fläche von rund 4.000m² sind zudem pandemiebedingte Auflagen hier wesentlich leichter als am innerstädtischen Spielort Kirchenplatz umzusetzen.


Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr bezüglich der Umsetzung von Sicherheits- und Hygiene
konzepten kommen uns dabei sehr zugute. Für die beiden Theaterstücke „Ein Sommernachtstraum“ und „Das Gespenst von Canterville“ ist der Konventgarten auch rein inszenierungsmäßig eine hervorragende Wahl. Ebenso wird das romantisch-pittoreske Ambiente bei den Musikkonzerten für eine besondere Stimmung sorgen. Die „Galerie im Grünen“ der Aktion „Kunst auf BauZaun“ ist in der Region einzigartig. Von 9. Juli bis 1. August 2021 können die Bilder von Künstlern mit sehr unterschiedlichem Background bei jeder Veranstaltung bewundert und bei der „Verspendung mit Ausklang“ dann auch ergattert werden.

Doch nicht nur für Herz und Seele ist im 
Konventgarten gesorgt – durch die Nutzung der sanitären Einrichtungen im Schloss, dem High-End-Gastrostand der HOFERIE und mit den zahlreichen Parkmöglichkeiten rund um das Gelände werden auch die Grundbedürfnisse unserer Gäste bestens befriedigt.