BRAUNAUER KULTURSOMMER

08. JULI BIS 06. AUGUST 2022

KIRCHENPLATZ UND INNENSTADT BRAUNAU

Sommertheater im Zentrum Braunaus 
Unter dem Motto “Friede, Freude, Eierkuchen” stürzt der Braunauer Kultursommer das Patriarchat Von 8. Juli bis 6. August stehen die Theaterstücke LYSISTRATA und DAS GESPENST VON CANTERVILLE auf dem Programm des diesjährigen Braunauer Kultursommers. Das bauhoftheater braunau präsentiert zwei Theaterproduktionen im Zentrum von Braunau am Inn. 

Friede, Freude, Eierkuchen
Mit der antiken Komödie LYSISTRATA, frei nach Aristophanes, bringt das bauhoftheater ein 2400 Jahre altes Stück auf die Bühne – jedoch könnte der Plot nicht aktueller sein. Es geht um Krieg und Frieden, Gleichberechtigung und Emanzipation sowie die kriegerischen Strukturen patriarchalischer Gesellschaften. Nach 30 Jahren Krieg zwischen Athen und anderen griechischen Völkern haben die Frauen von den Kriegstreibereien der Männer die Nase voll und rufen einen rigorosen Sex- und Liebesstreik aus. Dies bleibt natürlich nicht ohne Folgen und so kommt es zum Geschlechterkampf, da die Männer den Verlust ihrer Macht und Privilegien fürchten. In einer modernen Inszenierung wird das Stück mit viel Witz, schrägem Humor, aber auch Tiefgang auf die Bühne gebracht.
Natürlich ohne Zeigefinger, aber dafür mit viel Selbstironie und einer bewährten Mischung aus rund 25 Profi- und AmateurschauspielerInnen. 14 Mal wird ab dem
8. Juli bis 6. August auf der Open Air-Bühne am Braunauer Kirchenplatz gespielt

NEUE LOCATION wegen GROSSER HITZE für „DAS GESPENST VON CANTERVILLE“
Das Familientheater zum Lachen, Gruseln und Mitsingen wechselt die Location von der sonnigen Mühlengasse in das alte Stögerstadl (Theatergasse 8) gegenüber der Gugg Lounge.

Die Schauspieler:innen Patrick Brenner, Guido Drell, Verena Kronberger, Theresa Pflug, David Bauer und Luis Fuchs geben dort von
23. Juli bis 6. August 2022 Oscar Wildes berühmte Gruselgeschichte zum Besten. Dieser Klassiker ist ein Plädoyer für Mitgefühl, Menschlichkeit sowie gegen die Angst und wurde mehrfach für Theater, Oper und Film adaptiert. Unter der Regie von Chiara Nassauer (Zimmertheater Uffing – Red Door Projects) präsentiert das bauhoftheater eine zeitlos-witzige Neufassung des Stückes aus dem Jahr 1887. Geeignet für Menschen ab sechs Jahren. 

NUR AN DER TAGESKASSE: Mit einem Lysistrata-Ticket gibt es 2€ Ermäßigung auf jede Familientheater-Eintrittskarte!

Infohotline: +43 (0) 664 / 730 48 231

mind. jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn besetzt 


Ticketumbuchungen und Rücknahme bei Absage oder Verschiebung:
– Online Karten – Erstattung: Es wird Ihnen der Betrag automatisch auf Ihr Konto zurücküberwiesen.

– Online Karten – Umbuchung: Per Mail (netzmeister@bauhoftheater.at) können Sie einen Gutscheincode anfordern und so Ihr Ticket umbuchen.

– Vorverkaufskarten (bar bezahlt) – Erstattung oder Umbuchung: Rückerstattung an der Kassa am Tag der ursprünglich geplanten Aufführung und an jedem anderen Aufführungstag, 30 Minuten vor Beginn.

Info- und Kartenhotline:
+43 (0) 664 / 730 48 231

Unsere Hotline ist nur bei den Vorstellungen von LYSISTRATA, jeweils zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn – beim Kindertheater jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn besetzt. Hier erfahren sie den Restbestand an Karten für die Abend bzw. Tageskassa sowie die Info ob (bei unsicherer Wetterlage) gespielt wird.


FÖRDERER

PREMIUMSPONSOREN

PARTNER