Das bauhoftheater in Braunau präsentiert

Großes Sommertheater im Braunau

  Donnerstag 27.07.2017 - Krach im Hause Gott - 20.30 Uhr  

Es gibt immer Restkarten an der Abendkasse, da ein gewisses Kontigent an Karten wegen Überbuchung im Kulturhaus Gugg gesperrt ist.

Das Infotelefon ist an den Aufführungstagen ab 17 Uhr erreichbar unter +43 (0) 664 / 730 48 231

führe uns nicht in Versuchung - sondern erlöse uns von dem Bösen

Vom 06. Juli bis zum 05. August wird der Kirchenplatz im Zentrum von Braunau zum zweiten Mal zur Sommertheaterbühne.

Mit der adaptierten Wiederaufnahme von "Ein Jedermann" und der Premiere von "Krach im Hause Gott" präsentiert das bauhoftheater zwei Stücke des österreichischen Autors Felix Mitterer - in einem noch nie dagewesen Double-Feature. Beide Stücke präsentieren sich hoch aktuell, es geht um große Themen wie Glaube, Macht und Liebe - aber ohne dabei auf Witz und Humor zu verzichten.

Im Rahmenprogramm steht mit dem Open-Air Konzert der Braunauer Formation SCOOP ein musikalisches Highlight auf dem Programm. Das Kindertheaterstück "Das Wissen Die Götter" vom „kleinen Ensemble“ ist an drei Terminen zu sehen.


Krach im Hause Gott im bauhoftheater in Braunau

KRACH im HAUSE GOTT

Eine moderne Mysterienkomödie / Felix Mitterer

Premiere: Do. 06. 07. 2017 / 20:30 Uhr / Kirchenplatz Braunau

Diese moderne Mysterien Komödie besticht durch klugen Witz, theologischen Tiefgang und aktuellen Bezügen. Gott Vater ist seiner Schöpfung, der Menschheit, überdrüssig und will sie vernichten. Er ruft Jesus den Sohn, den Heiligen Geist und Satan zusammen um im letzten Gericht über die Zukunft der Menschheit zu verhandeln. Mitten hinein kommt Maria Mutter Gottes und mischt die Männergesellschaft ordentlich auf.

Mit "Krach im Hause Gott“ erwartet die Besucherinnen und Besucher ein geistvolles, himmlisches Vergnügen in einer top Besetzung.

 

Ein Jedermann 2.0 im bauhoftheater in Braunau

EIN JEDERMANN 2.0

Ein modernes Mysterienspiel / Felix Mitterer / Wiederaufnahme von 2016

Premiere: Do. 13. 07. 2017 / 20:00 Uhr / Kirchenplatz Braunau

Jedermann/frau kennt Hugo von Hofmannsthals  „JEDERMANN“, das Spiel vom Leben und Sterben des reichen Mannes, seit 1920 jeden Sommer aufgeführt am Domplatz zu Salzburg. Felix Mitterer hat nun dieses alte Mysterienspiel ins späte 20. Jahrhundert fortgedacht und –geschrieben.

Durch den großen Erfolg und der enormen Nachfrage unseres „Ein Jedermann“ von 2016 kommt es heuer zu einer adaptierten Wiederaufnahme. Top aktuell, dramaturgisch überarbeitet und mit zum Teil neuer Besetzung präsentiert sich der „Ein Jedermann 2.0“. 

Zum Autor:
Felix Mitterer (* 6. Februar 1948 in Achenkirch, Tirol) wurde als Sohn der verwitweten Landarbeiterin Adelheid Marksteiner und eines rumänischen Flüchtlings geboren. 1970 wurden seine ersten Beiträge im ORF gebracht. 1977 machte er sich als freier Autor selbständig. Neben seiner literarischen Tätigkeit tritt er auch immer wieder, wie in seinem ersten Theaterstück Kein Platz für Idioten, als Schauspieler auf. Er bezeichnet sich selbst als „Tiroler Heimatdichter und Volksautor“ und führt mit seinen Werken, die sich oft einer mundartlichen Kunstsprache bedienen, die Tradition des Volksstückes in Inhalt und Form fort. Dabei greift er meist problematische und kontroverse Themen auf.
Felix Mitterer zählt zu den großen zeitgenössischen Autoren Österreichs und wurde für seine Werke vielfach ausgezeichnet. Er schrieb eine Unzahl von Dramen, Kinderbücher und Drehbücher, u.a. für mehrere in Österreich spielende Tator-Folgen und den 4-Teiler „Die Piefke Saga“.

Link zu Felix Mitterer (wikipedia)

 


Das wissen die Götter

Das Wissen die Götter

Kindertheater

Premiere: So. 16. Juli / 17:00 Uhr / Stadtpark Simbach*

Es spielen: Christine Reitmeier und Liza Riemann

 


SCOOP im bauhoftheater in Braunau

SCOOP

Open Air

Mi. 19. Juli / 20:30 Uhr

Line-up:

Christian Reich – electric & acoustic guitars
Sebastian Kreil – electric fretted & fretless basses
Wolfgang Maier – drums, bodhrán

and Guests

 

 

Alle Veranstaltungen sind als Freiluftveranstaltungen am Kirchenplatz (*Ausnahme Kindertheater) geplant, bitte passen Sie die Kleidung der Witterung an.

Bei Schlechtwetter finden die Theateraufführungen und das Konzert von SCOOP im Kulturhaus GUGG statt. An den Veranstaltungstagen wird ab 17:00 Uhr die Entscheidung darüber - wo gespielt wird - auf der Homepage bekanntgegeben bzw. steht ebenfalls jeweils ab 17:00 Uhr unsere Infohotline für Auskünfte zur Verfügung: Tel.: +43 / (0)664 / 730 48 231

*Die Kindertheateraufführungen finden im Stadtpark Simbach statt. Nur bei Schönwetter!

 

Danke unseren Partnern

 

Danke unseren Sponsoren